Herzlich Willkommen zur I.D.G. 2015 in Essingen!

Impulse von Dienstleistung und GeWerbe

Besuchen Sie uns auf der I.D.G. - der großen Gewerbeausstellung in der Schönbrunnenhalle in Essingen!

Über 50 Aussteller für Bauen, Wohnen, Leben und Freizeit freuen sich auf Sie!

SAMSTAG 11.07.2015

SONNTAG 12.07.2015

...und das erwartet Sie:

Samstag, 11.07.2015:

Hüpfburg der Basler Versicherung

Malecke für Kinder

14.00 Uhr -  Ausstellungsbeginn anschießen durch die BöllerKameradschaft 9.12 Schrezheim e.V.

16.00 Uhr - Vortrag EKO Bodamer

19.30 Uhr - Ausstellungsende

20.00 Uhr - Festabend mit dem Falkensturz-Echo, Eintritt 8,00€

 

Sonntag, 12.07.2015:

Hüpfburg der Basler Versicherung

Malecke für Kinder

11.00 Uhr - Frühschoppen mit dem Musikverein Essingen

13.00 Uhr - Liederkranz Essingen Kinderchor / Bühne Halle

13.30 Uhr - Vortrag Wärmepumpe / Vortragsraum

14.00 Uhr - TSV Essingen Spielervorstellung / Bühne Halle

14.30 Uhr - Vortrag Brennstoffzellen / Vortragsraum

15.00 Uhr - Liederkranz Essingen Chor Atemlos

14.30 Uhr - Vorführungen der Hundestaffel des

15.30 Uhr - Malteser Hilfsdienst / Aussengelände

18.00 Uhr - Ausstellungsende

An beiden Tagen ist für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

Bewirtung: Essen - Haugga Narra, Trinken - TSV-Essingen, Kaffee & Kuchen - Kegelfrauen Essingen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der I.D.G. 2015

Messeplan

messeplan-aussen-kl
messeplan-halle-kl

Messeplan wählen!

Grußworte

Grußwort zur 3. IDG 2015

Starker Impuls für die Gemeinde und die Region

Bgm_Hofer_Essingen

 Verehrte Besucher der Gewerbeausstellung I.D.G. und liebe Aussteller,

ich darf Sie nun schon zum dritten Mal zur Essinger Gewerbeschau I.D.G. - Impulse von Dienstleistung und Gewerbe - einladen.

Wieder einmal präsentieren sich bei der I.D.G. im Essinger Schönbrunnengelände über 50 Unternehmen aus Essingen und Umgebung und zeigen ihr Leistungsspektrum zu den Themen Bauen, Wohnen, Leben und Freizeit.

Essingen strahlt durch zahlreiche Betriebe weit über unsere Gemeindegrenzen hinaus. Betriebe, die durch ihr Können und Leistungsfähigkeit die Konkurrenz und den natürlichen Wettbewerb gar nicht scheuen müssen. Wir haben in Essingen kleine, unscheinbare Betriebe, aber auch sehr große. - Wichtige Betriebe für unsere Gemeinde, aber wichtige Betriebe für den Ostalbkreis und für die ganze Region.

Die Gewerbeschau bietet deshalb unseren Firmen zum dritten Mal eine tolle Plattform, ihren Facettenreichtum und besonders die Qualität der heimischen Produkte zu präsentieren. Wir können zu recht mit Stolz und Genugtuung auf eine große Anzahl sehr guter Betriebe in unserer Gemeinde Essingen blicken. Die Bürger wissen die sehr guten Angebote unserer örtlichen Betriebe sehr zu schätzen.

Unsere Gewerbeschau ermöglicht natürlich die direkte Kommunikation zwischen den Anbietern und ihren Kunden. Somit können die teilnehmenden Handwerker, Einzelhändler und Dienstleister ihre Produkte noch gezielter auf die Wünsche der Verbraucher ausrichten und persönlich beraten. Für die Besucher und Kunden wiederum steigert dieser direkte, unverbindliche und unkomplizierte Kontakt zum Anbieter das Vertrauen in die Leistungsfähigkeit und die Qualität des Produktes.

Eine erfolgreiche Gewerbeschau hängt aber nicht allein von den Ausstellern ab. Ich freue mich deshalb auch wieder auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für die Besucher aller Altersklassen. Ich bin sicher, dass wir auch in diesem Jahr an den großen Erfolg der letzten Gewerbeschau I.D.G. anknüpfen können und diese als Informations- und Kommunikationsplattform sehr gerne angenommen wird.

Allen Aktiven, Organisatoren und Helfern, vor allem der Gewerbegemeinschaft Feuer und Flamme für Essingen e.V. danke ich für das große Engagement. Den Gewerbetreibenden und Ausstellern wünsche ich viele neue, zufriedene Kunden. Den Besuchern und Gästen wünsche ich erlebnisreiche, informative Stunden auf der Gewerbeschau I.D.G. und einen interessanten und anregenden Aufenthalt in Essingen.

Herzlichst

Ihr Wolfgang Hofer

Bürgermeister, Gemeinde Essingen

...der direkte Weg zur I.D.G. 2015: